Lia Leendertz, Gärten in der Abendstunde: Die richtigen Farben, Pflanzen und Düfte. München: Knesebeck, 2011. Übersetzung aus dem Englischen.

Wenn die Sonne tiefer steht, ent­falten viele Gärten ihre volle Schön­heit: Weiche Schatten, milde Licht­strahlen, inten­sive Düfte und warme Far­ben machen den Gar­ten zu einem Para­dies der Ruhe und Ent­spannung. Obwohl die meisten Men­schen nur abends Zeit für den Garten haben, gab es bisher keinen um­fassen­den Bild­band, der sich mit diesem Aspekt der Garten­nutzung und -gestal­tung befasst.

Erstmals zeigen fundier­te Texte und stimmungs­volle Bilder, wie man Farben, Formen, Düfte, Wasser und Licht im eigenen Gar­ten, egal ob groß oder klein, gezielt ein­setzen kann, um sein ganz persönliches Feier­abend-Paradies zu schaffen. Ein aus­führ­licher, be­bilder­ter Pflanzen­führer sowie ein Extra­kapitel zur Nutzung des abend­lichen und nächt­lichen Gartens er­gän­zen diesen inspi­rie­ren­den Bild­band.

(Verlagstext)

PRESSESTIMMEN

... ein Plädoyer für den nächt­lichen Garten, der mit der rich­tigen Be­pflanzung und Ge­stal­tung zu einem beson­de­ren Er­leb­nis bei Nacht wird. (Antje Leimert am 15.06.2011 auf www.lampenwelt.de)

Ein wunderschön gestaltetes Buch, das mich mit neuen Ideen überrascht hat. (Sabine Reber am 26.07.2011 auf www.coopzeitung.ch)

„fundierte Texte und stimmungsvolle [...] Fotos“ (Maria Mail-Brandt auf Garten-Literatur.de)

... nicht nur höchst an­sprechend auf­gemacht, sondern auch von Idee und Inhalt eine sehr inspi­rie­rende Idee, die in der Palette der Gartenbücher an­genehm aus dem Rahmen fällt. (Barbara Wegmann auf www.literature.de)

Mit ihrem pracht­vollen Text­bildband [...] gibt die Garten­bau­architek­tin Lia Leen­dertz hin­reißen­de An­leitun­gen, um sich sein eigenes lauschi­ges Abend-Draußen-Refugium zu schaffen. (Wilhelms­havener Zeitung — 17.6.2011)

„eine Fülle von Ideen für den Feier­abend­garten“ (Mein schöner Garten — 7/2011)

Lia Leendertz gelingt es in Gärten in der Abend­stunde, mit in­spirie­ren­den Bildern und gärt­neri­schem Know-how Lust auf den abend­lichen Garten zu machen. (BLOOM’S Special Balkonissima — 1/2011)