Jean Serroy, Die schönsten Universitäten der Welt. Fotos von Guillaume de Laubier. Übersetzung aus dem Französischen. 240 Seiten. München: Knesebeck, 2015.

Prächtige Tempel der Wissenschaft. Dieses Buch lädt dazu ein, die heiligen Hallen der höheren Bildung zu erkunden, von Bologna, der ersten Universität der westlichen Welt, gegründet 1088, über die Sorbonne in Paris bis zu den namhaftesten englischen und amerikanischen Universitäten wie Cambridge oder Princeton. Jedes Kapitel stellt eine andere Universität vor, führt durch die Geschichte des Campus, seine Architektur, die vertretenen Wissenschaften und berühmte Sammlungen. Opulente Aufnahmen präsentieren beeindruckende Hörsäle, Bibliotheken, prächtige Eingangshallen und versteckte Gärten.

(Verlagstext)

Presse:

Hintergrundinfo auf SPIEGEL.de